Ablauf und Sicherheit

NEU:

Die Anlage ist so gebaut, dass sich jeder (auch unerfahrene) Besucher nach einer entsprechenden Einschulung im Klettergelände frei und eigenverantwortlich bewegen kann. Bringen Sie nur etwas Grundfitness mit, feste Schuhe - eventuell Fahrradhandschuhe bei empfindlichen Händen, Ausrüstung wie Helm und Klettergurt wird von uns zur Verfügung gestellt. Kinder unter 14 Jahre dürfen nur unter Aufsicht von Erwachsenen klettern. 

 

Bevor die Teilnehmer die Parcours selbständig durchlaufen können, bekommen sie eine Einschulung in die Sicherheitsvorschriften und Umgang mit den Sicherheitseinrichtungen. Alle Sicherungsmaterialien, wie Gurt, Helm, Karabiner und Seilrollen, werden vom Trainer vor dem Gebrauch auf ihre korrekte Handhabung überprüft. 

Ihre persönliche Sicherheit ist uns das Wichtigste!

Wir haben deshalb ein neu entwickeltes permanentes Sicherungssystem installiert. Diese Besuchersicherung entspricht der höchsten Klassifizierung nach der europäischen Norm EN 15567 für Hochseilgärten. 

Der Sicherungskarabiner läuft dabei durchgehend an einem

12 mm Stahlseil mit und kann erst am Ende des Parcours wieder ausgefädelt werden. Ein versehentliches Aushängen ist nicht möglich.

 

Gesichert wird über eine statische Sicherung, wie sie auch im alpinen Bereich beim Klettersteig bekannt ist. Der Kletterer hat an seinem Gurt zwei Verbindungstücke von ca. 90 cm Länge. Das Sicherungsseil ist so angebracht, dass der Kletterer sich mittels eines Karabiners selbst dort einklinken kann. Da der Teilnehmer zwei Verbindungsstücke mit Karabinern am Ende hat, kann er sich von einem Sicherungspunkt zum Anderen fortbewegen, indem er sich mit dem einen Sicherungskarabiner sichert, während der andere Karabiner durchgehend im Sicherungsseil mitläuft. Dadurch wird der Absturzschutz nie unterbrochen. 

 

Die Teilnehmer durchlaufen Hochseilparcours durch einen einmaligen Aufstieg und Überwindung verschiedener Hindernisse. Die Hindernisse sind durchwegs an lebenden Bäumen angebracht. Erleichtert wird das Durchlaufen bzw. Umhängen von einem Sicherungsseil zum Anderen durch kleine Plattformen, welche an den Bäumen angebracht sind. 

 

Kinder ab 14 J. dürfen mit einer schriftlichen Bestätigung der Erziehungsberechtigten alleine klettern.

(siehe Teilnahmebedinungen)

Impressum

Freudhofmaier KG

Am Schulberg 40

2124 Niederkreuzstetten

 

0664- 49 89 810

jfreudhofmaier@aon.at

 

Firmenbuchnummer: FN 296144g

Firmenbuchgericht: Landesgericht Korneuburg

UIDNr. ATU63648949

 

IBAN: AT58 3250 1000 0110 3498BIC: RLNWATWWMIB

Raiffeisenbank Mistelbach

Noch Fragen?

  • Facebook App Icon